Manuel und Thomas sind Vorarlberger Meister

Bei den Vorarlberger Meisterschaften der Allgemeinen Klasse und der Junioren holten sich Manuel Bruckmeier und Thomas Staudacher in ihren Gewichtsklassen jeweils verdient die Vorarlberger Meistertitel.

Manuel gewann als Freistilringer auch im Gr.-röm. Stil und holte sich mit 2 hart erkämpften Siegen verdient den Titel nach Mäder. Dabei überzeugte er vor allem kämpferisch und zeigte sich für die am 7.10. beginnende 2. Bundesliga gerüstet. Trainer Gerzson Öri stieg zur Verstärkung des Teams ebenfalls auf die Matte, hatte aber in der ungeliebten Stilart eine schlechte Auslosung und schied in der Qualifikation aus.

Bei den Junioren setzte sich Thomas mit 2 schönen Kopfhüftschwüngen klar durch – Bravo. Thomas ist noch sehr jung, hat sich aber in den letzten 2 Jahren sehr gut entwickelt. Wenn es ihm gelingt seine Stärken weiter zu verbessern und er es schafft den altersbedingten Rückstand in der Erfahrung und beim Selbstvertrauen zu kompensieren wird es ihm auch in der Liga gelingen gute Kämpfe zu liefern.

Neben Thomas gingen auch noch Rosandic Marco und Fiedler Roman an den Start. Sie zeigten beide gute Ansätze, für einen Sieg reichte es leider nicht. Speziell an Marco werden wir in Zukunft noch viel Freude haben wenn er weiter so fleißig trainiert.

Am 7.10 wird unsere junge Mannschaft in Inzing gegen Tirol Juniors mit dem Abenteuer 2. Bundesliga starten, am 14.10 ist dann erste Heimkampf gegen Götzis Juniors. Unser Team hat sich über den Sommer gut auf diese große Herausforderung vorbereitet und würde sich über zahlreiche Fans und Zuschauer bei der Heimpremiere in Mäder sehr freuen.

LM Junioren

1.Platz: Thomas Staudacher

8.Platz: Marko Rosandic

 

LM Allgemeine Klasse

1.Platz: Manuel Bruckmeier

6.Platz: Gerzson Öri