KG Mäder/Wolfurt 5. in der Schüler Rheintalliga

Eine Top Leistung lieferten unsere Schüler am 5.11.2017 bei der Herbstrunde der Int. Rheintalliga ab. Mit 3 Siegen wurden sie überraschend 5. Unter 9 Mannschaften. Dank der guten Beziehungen zu Wolfurt konnten die Trainer Gerzson Öri und Fröis Klaus (Wolfurt) ein ausgeglichenes Team aufstellen das tollen Ringsport zeigten.

Nach einem klaren Sieg gegen Götzis verloren wir gegen den späteren zweitplatzierten Oberriet/Grabs. Danach setzten wir uns gegen Klaus II ganz klar durch. Kriessern (4.) war dieses Mal noch eine Nummer zu groß für uns, positive Einzelleistungen waren aber bei beiden Niederlagen dabei. Im Finalkampf um Platz 5 und 6 gegen die KG Baienfurt zeigten sich unsere Jungs wieder von der besten Seite und siegten sicher.

Die besten Einzelleistungen auf Mäderer Seite zeigten Jonas Metzler und Kessler Leonhard (beide 4 Siege) sowie Martin Simma und Bertold Öri (3 Siege). Alle 4 zeigten sehr gute Ansätze und Techniken und machen Hoffnung auf eine erfolgreiche Zukunft. Weiters waren Martin Bischof, Lukas Metzler, Roman Kessler, Marco Schneider und Tobias Marte für die Mannschaft im Einsatz. Ohne ihren Einsatz gegen zum Teil wesentlich ältere Gegner wäre eine Teilnahme als Mannschaft nicht möglich gewesen.

Auf Wolfurter Seite waren Mischi Benito, Silvio Sohm und Aurel Fröis die stärksten Ringer. Alle anwesenden Trainer und Funktionäre beider Vereine konnten sich auf jeden Fall über einen gelungenen Wettkampf und eine erfolgreiche Teilnahme mit einem überraschend guten Ergebnis freuen.