1 Turniersieg und 5 Medaillen in Baienfurt

Als Vorbereitung für die Österreichischen Schülermeisterschaften waren insgesamt 10 Ringer von uns beim sehr stark besetzten Int. Turnier in Baienfurt am Start. Bertold Öri konnte sich mit einer starken Leistung und 3 Siegen den Turniersieg sichern.

Neben Bertold setzten sich auch unsere anderen Schüler gut in Szene. Jonas Metzler (2 Siege) und Marko Schneider wurden 2. Leon Pointner (1 Sieg), Roman Orlich (2 Siege) und Tobias Marte (2 Siege) wurden jeweils 3. Alle zeigten eine gute Leistung und besiegten zum Teil Gegner gegen dies sie beim Pfingstturnier in Mäder noch verloren hatten.

Lukas Metzler (5.) und Roman Fiedler (6.) komplettierten die Punkteränge für die Mannschaftswertung. Stefanie Staudacher war dieses Mal als Jüngste unter lauter Burschen auf verlorenem Posten. Marko Rosandic kämpfte gut, zeigte eine weitere Aufwärtsentwicklung und verpasste einen Sieg im ersten Kampf nur hauchdünn.

Alles in allem haben wir eine gute Möglichkeit genutzt unser Können im Wettkampf gegen starke internationale Konkurrenz zu testen. Jedes Turnier gibt den Sportlern und Trainern wertvolle Erkenntnisse für die weiteren Schwerpunkte im Training. Die gezeigte Leistung der Mannschaft war gut, sie dürfen ruhig selbstbewusst an zukünftige Wettkämpfe im In- und Ausland herangehen. Mit einer disziplinierten Vorbereitung und Einstellung können unsere Schüler durchaus mit der Spitze mithalten, wir dürfen uns über ihre Fortschritte freuen.

Video